Erfahrungsberichte:

 

Gianina Koch und Detroit

"Detroit hat immer Probleme beim Aufsatteln gemacht. Beim Reiten hatte er steife Bewegungen und hat immer wieder den Kopf hochgerissen. Im Galopp wollte er nicht richtig Last mit der Hinterhand aufnehmen und die fliegenden Galoppwechsel sind ihm nie richtig gelugen. Ich selbst hatte oft Rückenschmerzen und konnte ihn nicht richtig sitzen.

Mit dem "WOW Sattel" kommt es mir vor als hätte ich keinen neuen Sattel, sondern gleich ein neues Pferd! Detroit läuft jetzt so viel zufriedener, macht beim Aufsatteln keine Probleme mehr, hat einen super Trab bekommen und im Galopp geht er ganz leicht fliegende Wechsel sowie seine ersten Galopppirouetten.

Mittlerweile empfinde ich es fast schon als Strafe, wenn ich Berittpferde mit anderen Sätteln reiten muss...

Ein echter Traumsattel - nie wieder ein anderer!" Gianina Koch

 

 

 

 

Jasmin Tillich und Menardia

"Vor unserer Bekanntmachung mit dem WoW Sattel hatte meine, mittlerweile 22 jährige, Warmblutstute dauerhaft Probleme mit dem Rücken. Sie lief nie richtig rund, ist nur davon gerannt wenn man mal etwas mehr verlangt hat. Am Wiederrist, sowie an der Schulter hatte sie kaum Muskeln. Es gab Tage da konnte man nicht einmal mit leichtem Druck den Rücken putzen, ohne dass sie mir in die Knie ging.

Mit dem WoW Sattel hat sich alles geändert. Jetzt kann sie sich auch endlich richtig vorwärtsabwärts dehnen bei der Arbeit. Sie läuft zufrieden und Schmerzfrei. Mit einem Mal hatte Sie richtig Muskeln aufgebaut. Man sieht es ihr wirklich an wie gut es ihr geht.

In Ihrem Alter läuft sie jetzt echt noch mal zu Hochtouren auf.

Vielen Dank für diese tolle Entwicklung. Ich möchte meinen WoW Sattel bei keinem Pferd mehr missen." Jasmin Tillich

 

Weitere Erfahrungsberichte in Kürze

Top